Guten Morgen

morgenkaffee

Wenn RTL2 sich anmaßt, eine als ser­iös angekündigte Sendung zum The­ma Kindesmißbrauch und -ver­führung mit ein­er Moral­bar­bie zu machen, dann sind Ver­risse eines der­ar­ti­gen Ver­suchs wohl so etwas wie eine self­ful­fill­ing prophe­cy: Allerd­ings ist der Sender mit diesem Ver­such auch wohl hoff­nungs­los gescheit­ert. Vera Bunse orakelt, dass die kurzfristig ins Pro­gramm genommene Ausstrahlung der Sendung damit zu tun hat, dass das For­mat zuvor bei anderen Sendern abge­blitzt ist.

Die NRW-CDU hat nach wie vor ihre inter­nen Feuer nicht aus­ge­treten. Das Wir-in-NRW-Blog gelangt weit­er­hin an Inter­na und der WDR blickt ahnungs­los drein.

Während der Nobel­preis für Lit­er­atur an Mario Var­gas Llosa auf all­ge­meine Anerken­nung stößt, stößt sich die Katholis­che Kirche am Preisträger für Medi­zin.

Und während ich mir die Frage stelle: Auf welch­er Grund­lage kri­tisiert die Katholis­che Kirche über­haupt weltliche Preise? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.