Guten Morgen

Einige Jour­nal­istin­nen und Kün­st­lerin­nen in Frankre­ich, darunter Cather­ine Deneuve, haben sich gegen die #MeToo-Kam­pagne gestellt und kriegen dafür jet­zt Gegen­wind. Wobei es hier­bei im Grunde nur um Missver­ste­hen geht: Die #MeToo-Kam­pange wid­met sich gegen sex­uelle Über­griffe, soweit ich sehe nicht um Rem­peleien oder sowas, über die man auf ungeschick­te Weise Aufmerk­samkeit erheis­chen will. Wenn jemand am Tag 20 Mal angerem­pelt wird, ist das widerum auch keine Kleinigkeit mehr. Es geht also um Han­dun­gen in unter­schiedlichen Sit­u­a­tio­nen, die unter­schiedlich bew­ertet wer­den müssen, möglichst ohne unnöti­gen Flurschaden her­bei zu führen, wenn die Sach­lage nicht ein­deutig ist. Die Frage ist, zieht jemand mit bei ein­er intendierten Hand­lung oder dränge ich ihn oder sie dazu etwas zu tun, was sie nicht tun möchte oder zu ein­er Hand­lung, von der ich weiß, dass mein Adres­sat sie nicht wollen kann? Ani­miere ich einen Fre­und, die Sor­gen Sor­gen sein zu lassen und einen zur Entspan­nung mitzutrinken, oder dränge ich einen Alko­ho­lik­er mir beim Alko­holkon­sum bei zu ste­hen? Da gibt es Grau­zo­nen, in denen jed­er selb­st gefragt ist und objek­tive Entschei­dun­gen nicht zu tre­f­fen sind. Es gibt aber auch ein­deutige Sit­u­a­tio­nen und zwar nicht zu knapp. Wir müssen wohl damit leben, dass es Per­so­n­en auf der einen wie auf der anderen Seite geben wird, die einen Schaden ohne Wiedergut­machung haben. Müssen wir jet­zt Angst haben, dass sich Leute nicht mehr trauen, ihren Schwarm anzus­prechen, weil das auch schon eine Gren­züber­schre­itung ist? Nach Jahren zu starken Gren­zübertretens, kann doch etwas Vor­sicht nicht schaden. Und ein­fach­es, nicht bloß sex­uell intendiertes Geschwätz kann einen auch weit brin­gen.

Und während ich mir die Frage stelle: Brauchen wir einen neuen Flirt-Knigge? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.